Die Basketball Herren verpassen den ersten Saisonsieg.

08.11.2019

Knapp war es für die erste Herren Mannschaft der Blues gegen den Gastgeber Geisenheim. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten blieb das Team von Coach Tobias Hofer dem Gastgeber dicht auf den Fersen und ging mit einem Rückstand von nur 7 Punkten in die Pause. Das Vorhaben, den Abstand in der zweiten Halbzeit zu verringern, ging auf und so konnte die Mannschaft, auch dank guter Defensivarbeit, zeitweise sogar ausgleichen. Doch einige unglückliche Aktionen ließen die Spieler des Schulsportverein St. Ursula Geisenheim die Führung erneut ausbauen. In einer starken Schlussphase kämpfte sich das Dieburger Team noch einmal heran, die Zeit spielte aber leider gegen sie. So fehlten zum Abpfiff des Spiels nur 3 Punkte zum Ausgleich. Trotz aller Enttäuschung über die knappe Niederlage hob der Trainer auch die positiven Aspekte und die Entwicklung des Teams hervor und blickte optimistisch auf die nächsten Spiele.

Gewinnen konnte Trainer Tobias Hofer aber gemeinsam mit Coach Jakob Finkernagel mit seiner Mannschaft der MU16. In der Landesliga spielte diese vergangenes Wochenende zu Hause gegen das Schlusslicht der Tabelle den MTV Gießen. Die Mannschaft ging schnell in Führung und konnte das erste Viertel mit 15 Punkten Vorsprung klar für sich entscheiden. Diese Siegessicherheit führte zu einigen Fehlern der teils unaufmerksamen Jungs, die dem Gegner vermeidbare Punkte bescherten. Dennoch konnten sie ihren Vorsprung das gesamte Spiel über halten und gewannen am Ende deutlich mit einem Endstand von 84 zu 60 Punkten gegen die weit Angereisten. Durch diesen Sieg befindet sich die Mannschaft aktuell auf einem überraschend guten 4. Platz der Tabelle.

Die Blues sind eine Abteilung des TV 1863 Dieburg e.V.