3 Heimspiele 3 Siege

25.11.2019

Die ABC Halle in Dieburg war am Sonntag Austragungsort verschiedener Spiele der Basketballabteilung des TV Dieburg. Den Auftakt machte die erste Mannschaft der männliche Jugend U16. Sie empfing den Basketballclub Darmstadt und es lief alles andere als rund in diesem ersten Spiel. Beinahe schien es, als schliefe die Mannschaft von Tobi Hofer noch und habe nicht mitbekommen, dass hier heute Basketball gespielt werden sollte. Einige Körbe später fiel den Jungs aus Dieburg auf, dass sie hier einen Auftrag haben, nämlich einen guten Tabellenplatz der Landesliga Hessen zu verteidigen. Leider lag die Mannschaft aus Darmstadt da bereits viele Punkte vorne. Diesen Vorsprung konnten die Gäste bis zum vierten Viertel immer wieder halten oder erneut ausbauen. Längst haben die Dieburger verstanden, dass es heute nach einer Niederlage riecht, wenn sie nicht schnell anfangen, Basketball zu spielen. Und dann kam auch noch Pech dazu. Kein Ball lag im Korb, alles Bemühen war oft gut gedacht, sollte aber zum Abschluss immer wieder nicht funktionieren. Sieben Minuten vor Spielende gelangen dann doch einige Körbe,unter anderem ein Wurf von der 3 Punktelinie, so dass sie sich bis auf 5 Punkte an den Gegner heran kämpfen konnten. Ein Spiel dauert vier Viertel und das Runde muss in das Runde waren Regeln, die wenige Minuten vor Schluss endlich in den Köpfen der Jugendlichen ankamen. Überragende letzte Spielsekunden führten glücklicherweise noch zum Ziel, so dass die Mannschaft den Gegner aus Darmstadt mit 60:53 Punkten nach Hause schicken konnte. Nicht zuletzt den Sieg zu verdanken hatte die Mannschaft dem Spieler mit der Nummer 33 (Daniel), der unglaubliche 19 Punkte für die Mannschaft holte. Neben ihm trafen auch Hannes (2 Pkt.), Phil (10 Pkt.), Luca (4 Pkt.), Adrian (5 Pkt.), Ibo (9 Pkt.), Max (9 Pkt.) und Alfredo (2 Pkt.)

Entspannter als bei der 1. Mannschaft der männlichen MU16 verlief der Spielnachmittag der 2. Mannschaft der Blues gegen die Odenwald Dragons. Anders als im Spiel davor ging das Team unmittelbar deutlich in Führung, so dass zur Halbzeit ein Spielstand von 39:21 zu verbuchen war. Der Puls der Zuschauer wurde geschont und kam nicht noch einmal in einen bedrohlich hohen Bereich. Mit mehr als doppelt so vielen Punkten ging die Mannschaft ins letzte Viertel. Der Vorsprung konnte bis zum Spielende gehalten werden. Mit einem Endstand von 86:48 siegten und punkteten Luka (4 Pkt.), Hannes (25 Pkt.), Maurice (7 Pkt.), Max (23 Pkt.), Adrian (20 Pkt.), Moritz (2 Pkt.), Alfredo (2 Pkt.) und Luca (3 Pkt.)

Erster Sieg der Herrenmannschaft in der Saison 2019/2020 der Kreisliga B. Gleich im ersten Viertel könnte die Mannschaft von Trainer Tobias Hofer sich ein kleines Polster erspielen. Im weiteren Verlauf des Spiels konnte die Mannschaft die Vorgaben des Trainers weitestgehend umsetzen und einen 58:46 Heimsieg einfahren. Borowko 8, Kasdorf 17, Von der Lühe 5, Kinz 8, Weber 6, Busch 0, Marthaler 1, Mahr 0, Sirin 13, Grünberg 0.

Die Blues sind eine Abteilung des TV 1863 Dieburg e.V.